Russische Tastatur

Haben Sie schon ein Mal eine russische Tastatur gesehen, die nur die russische Sprache enthielt?

Auch in Russland ist eine russische Tastatur von vorne herein mehrsprachig. Meistens ist das Englische Layout hinterlegt. Die Gründe dafür sind ganz einfach!

  • Erstens: haben Sie schon ein Mal versucht in der Adressenleiste Ihres Browsers etwas anderes als die lateinische Schrift einzugeben? Wenn ja, dann wissen Sie wahrscheinlich, dass es mit keiner anderen Schrift funktioniert. Was macht also ein Internetnutzer in Russland, der eine Internetadresse mit Hilfe seiner russischen Tastatur einzugeben versucht. Er muss von der kyrillische auf die lateinische Einstellung wechseln, anders geht das nicht! Hätte also eine Tastatur in Russland keine lateinischen Zeichen, müsste sich jeder Internetnutzer zusätzlich entweder eine Zweite Tastatur zulegen oder Tastaturaufkleber benutzen.
  • Zweitens: Jeder noch so kleiner Systembefehl, ob in Windows, oder Webdesign, der nicht über eine Grafikoberfläche eingegeben wird, sondern manuell als Textbefehl eingegeben wird kann nur dann vom System interpretiert werden, wenn er mit Hilfe des lateinischen Layouts eingegeben wurde. Es gibt zwar Werkzeuge um in bestimmten Bereichen dies um zu gehen, das sind jedoch vereinzelte Krückenlösungen. Das heißt, jeder der mit seinem russischen Rechner und seiner russischen Tastatur etwas mehr machen will als nur Chatten und Emails Schreiben ist auf die lateinische Tastaturbelegung angewiesen.

russische Tastatur

Übrigens für alle, die es noch nicht wissen sollten, die kyrillische Schrift ist seit dem Beitritt Bulgariens zur Europäischen Union eine der drei offiziell verwendeten Europäischen Schriften. Die anderen beiden sind griechisch und lateinisch. Dies wurde im Amtsblatt der Europäischen Union unter Abschnitt 7 bereits am 21.6.2005 veröffentlicht.

Wir Europäer wären wahrscheinlich nicht wir, wenn wir nicht eine Norm zur Regelung der Umschreibung der kyrillischen Schrift in die lateinische erfunden hätten. In der ISO 9:1995 kann man die genaue Zuordnung nachschlagen. Das ist zwar nichts für die russische Tastatur, die unzähligen russisch Forum Nutzer aus Deutschland, die mit viel Fantasie neue, nie da gewesene Schriften kreieren könnten sich jedoch ein Stück davon abschneiden.

Kommen wir nun zum Schluss kurz auf das Thema russische Tastatur zu sprächen. In Deutschland gestaltet sich der Erwerb einer solchen Tastatur ziemlich schwierig. Es gibt zwar russische Geschäfte die russische Tastaturen anbieten, sie sind jedoch eher selten anzutreffen. Die beste Möglichkeit ist wahrscheinlich der Kauf über das Internet. Dies sollte jedoch jeder für sich am besten wissen.

AF

Dieser Beitrag wurde unter Russische Tastatur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Russische Tastatur

  1. Helmut S. sagt:

    Ich krieg schon nen Horror, wenn ich z.B. in Spanien im Internetkaffee an einer Tastatur sitze, die nicht wie meine zu Hause belegt ist.
    Und dann sowas.

  2. Juliane Kilberg sagt:

    Kannte das Problem bisher nur aus Griechenland da ist es ähnlich die armen müssen immer bei der Eingabe in den Browser switchen, ich bin mal gespannt ob es in Zukunft auch klappen wird das es Domains etc. auch auf Kyrillisch gibt.

  3. Dirk@Schrumpfschlauch sagt:

    Man lernt doch nie aus. Das mit dem hinterlegtemn englischen Layout kannte ich. Die Amtssprache war mir neu.

    Dirk – Schrumpfschlauch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>